UV-Lackierung

Druckveredelung mit der UV-Lackierung
UV-Lack glänzend und matt - partiell oder vollflächig

uv-lack hamburg druckerei dynamik druck

Wesentliche Vorteile der UV-Lackierung sind die hohe Abriebfestigkeit und die außer-gewöhnlichen Glanzwerte. Eine besondere spannende „Augenweide“ entsteht durch die Kombination von Mattlack und Glanzlack. Hier lassen sich mit partiellem oder vollflächigem UV-Lack vielfältige lebendige Effekte verwirklichen.

Um den Unterschied zwischen matt und glänzend noch besser hervorzuheben, kann man die Druckproduktion zuerst mit einer Mattfolienkaschierung aufwerten und dann partiell mit UV-Glanzlack veredeln.

Die am Besten für die UV-Lackierung geeigneten Papiere sind die gestrichenen Papier-sorten. Bei Naturpapieren schlägt der Lack in das Papier weg und verschlechtert dabei den Glanzeffekt. Abhilfe schafft hier der Einsatz von einem Sperrlack. So kann man auch bei Naturpapieren einen hohen Glanzgrad erzielen.

Der UV-Lack hat durch seine harte Oberfläche hervorragende Schutzeigenschaften, sowie eine hohe Strapazierfähigkeit, Wertbeständigkeit und Scheuerfestigkeit.

Das Interesse an der Druckveredelung mit UV-Lack wächst jedes Jahr. Mit glänzendem UV-Lack wirken die Fotos und die grafischen Elemente brillanter, farbintensiver und ausdrucks-voller. Hingegen wirkt der matte UV-Lack durch die Lichtstreuung eher zurückhaltender und kontrastärmer, dafür brilliert er aber mit einer eleganten und eindrucksvoll matten Darstel-lung.