10 Gründe für uns

Softcover Klebebindung

Softcover Klebebindung für KitchenAid mit einem partiellen Strukturlack.

Softcover Klebebindung für den Broschürendruck in Hamburg.

Die Softcover Klebebindung ist weit verbreitet und eine ausgesprochen elegante und visuell ansprechende Produktionsart der buchbinderischen Verarbeitung. Die klebegebundenen Broschüren finden oft dann Verwendung, wenn die Seitenzahl für eine Rückendrahtheftung zu hoch ist.

Zwar ist die Klebebindung mit einem Softcover etwas kostenintensiver als eine drahtgeheftete Broschüre, aber immer noch eine sehr kostengünstige Bindungsart gegenüber einer Fadenheftung. Deshalb sind die klebegebundenen Broschüren aus Kostengründen und wegen der guten Verarbeitung von hohen Seitenumfängen erfahrungsgemäß eine sehr beliebte Variante in der Buchbinderei.

Eine Softcover Klebebindung ist für alle Broschüren mit einer Seitenanzahl von mindestens 32 Seiten geeignet. Im Besonderen wird die Klebebindung häufig für Produkt- und Marketingbroschüren sowie Imagebroschüren eingesetzt. Die klebegebundenen Broschüren sind nicht nur eine kostengünstige Bindungsart, sondern sehen auch sehr stilvoll und ästhetisch ansprechend aus.

Warum sind klebegebundene Broschüren so beliebt?

Hochwertige Softcover Klebebindung von Nivea
Auffallende Nivea Klebebindung mit einem Softcover fünffarbig mit der Sonderfarbe von Nivea. Das Cover mit einer zweistufigen Blindprägung von der Nivea Dose sowie dem Schriftzug und einer einseitigen Mattfolienkaschierung auf dem absolutweißen Heaven 42. Eine Innenseite wurde zusätzlich mit einem partiellen Duftlack veredelt.

Aus dem Grund, weil die Softcover Klebebindung für Broschüren ab ca. 64 Seiten die kostengünstigste Variante ist. Die Seiten sind sauber miteinander verbunden und der Rücken wirkt stark und stabil. Dadurch hat die Klebebindung mit einem Softcover ein sehr professionelles Erscheinungsbild und durch den eckigen Rücken auch ein repräsentatives Aussehen.

Zusätzlich sind die klebegebundenen Broschüren auch bei relativ kleinen Stückzahlen wirtschaftlich, weil die Einrichtekosten im Gegensatz zu einer Fadenheftung mit einem Hardcover geringer sind. Mit einer Softcover Klebebindung kannst du deinen potenziellen Kunden die richtigen visuellen und haptischen Sinneseindrücke vermitteln. Dazu sind geeignete Papiersorten und Druckveredelungen hilfreich und sinnvoll.

Ein weiterer Vorteil einer Softcover Klebebindung ist, das nach deinen individuellen Vorstellungen der Bund im Gegensatz zu einer Rückendrahtheftung bedruckbar ist. So kann dein Kunde, falls er deine Broschüre in ein Regal stellt, deine Klebebindung immer schnell wiederfinden.

Tipps für die Softcover Klebebindung.

Softcover Klebebindung für die Parade der Traditionsschiffe in Hamburg.
Eine Klebebindung mit einem Softcover für die Parade der Traditionsschiffe in Hamburg. Herausgegeben von der Stiftung Hamburg Maritim und dem Museumshafen Oevelgönne. Produziert auf einem hochglänzenden Bilderdruckpapier mit einer Glanzfolienkaschierung.

Eine Softcover Klebebindung lässt sich nicht so gut flach öffnen wie eine Rückendrahtheftung. Deswegen sollte dein Satzspiegel für eine bessere Lesbarkeit mindestens 20 mm vom Bund entfernt sein. Für den Fall, das deine Broschüre aufgeklappt ganz flach liegen soll, würden wir dir eine Fadenheftung empfehlen.

Das Aufschlagverhalten und das Handling einer Softcover Klebebindung ist von den Papiergrammaturen abhängig. Aus dem Grund solltest du für den Innenteil maximal 150 g/qm und für den Umschlag maximal 300 g/qm verwenden. Allerdings gibt es Papiersorten mit unterschiedlichem Volumen, wodurch sich die Anforderungen ändern können. Gerne beraten wir dich telefonisch oder bei uns vor Ort in Hamburg.

Die Dicke der Inhaltsseiten sollte mindestens 2 mm betragen. Deswegen sind ca. 32 Seiten das Minimum für eine Klebebindung mit einem Softcover. Ab ca. 48 Seiten verfügt deine Klebebindung über mehr Volumen und ist vom Handling und Aussehen perfekt. Mit einem geringen Seitenumfang wirkt der Rücken leicht rund und der Klebstoff hat eine zu geringe Fläche, um optimal zu halten.

Darüber hinaus hat die etwas kostenintensivere PUR-Klebebindung durch den stärkeren Klebstoff im Vergleich zu einer Hotmelt-Klebebindung eine bessere Haltbarkeit. Um zusätzlich das Erscheinungsbild zu verbessern und die Langlebigkeit zu erhöhen, würden wir dir für den Umschlag eine einseitige Folienkaschierung in matt oder glänzend empfehlen.

Wenn du deine Broschüren mit einem professionellen Erscheinungsbild und einer stilvollen sowie visuell ansprechenden Softcover Klebebindung produzieren willst, dann lass uns telefonieren oder schreibe uns eine Mail an print@dynamik-druck.de.

icon icon icon icon