10 Gründe für uns

Wire-O-Bindung und Spiralbindung.

Druckweiterverarbeitung mit einer Wire-O-Bindung und Spiralbindung für kreative Designideen

Druckweiterverarbeitung mit einer Wire-O-Bindung und Spiralbindung für kreative Designideen.

Die Wire-O-Bindung und Spiralbindung sind Buchbindetechniken, die von der buchbinderischen Verarbeitung ähnlich sind. Häufig werden die beiden Bindemethoden im Sprachgebrauch auch untereinander verwechselt. Aus dem Grund, weil die Wire-O-Bindung und Spiralbindung vom Handling und vom Aussehen fast identisch sind.

In der Druckweiterverarbeitung ist die Wire-O-Bindung eine Drahtkammbindung und die Spiralbindung eine Ringbindung. Die beiden Bindearten sind bekannt für ihre schnelle buchbinderische Verarbeitung. Deswegen, weil deine Broschüren bei diesen beiden Bindearten nicht gefalzt, geheftet, genäht oder geklebt werden müssen. Besonders schnell sind kleine Stückzahlen im Digitaldruck realisierbar. Im digitalen Druck entfällt in der Regel auch das zeitintensive Zusammentragen der Blätter.

Mit der Wire-O-Bindung und Spiralbindung hast du bei uns in Hamburg die Möglichkeit, Einzelblätter mit den unterschiedlichsten Papiersorten und Papierstärken miteinander zu binden. Das ist gerade dann interessant, wenn du deine weiße Hauptpapiersorte mit unterschiedlich durchgefärbten Papiersorten kombinierst. Zusätzlich kannst du auch noch verschiedene Papieroberflächen verwenden. Als Besonderheit sind auch gefalzte Blätter und als Blickfang die Doppelung von zwei unterschiedlichen Papiersorten machbar. 

Diese ungewöhnlichen Zusammenstellungen sorgen beim Betrachter für Aufmerksamkeit und bleiben als Folge fest in seinem Gedächtnis verankert. Mit einer Wire-O-Bindung und Spiralbindung kannst du deine außergewöhnlichen und kreativen Designideen ausleben und verwirklichen.

Die Wire-O-Bindung und Spiralbindung werden häufig für Handbücher, Notizblöcke, Musterbücher, Bedienungsanleitungen, Präsentationsdokumente und Verkaufsunterlagen verwendet. Speziell die Wire-O-Bindung auch noch für Kalender und Tischkalender.

Was sind die Vorteile, Nachteile und Gemeinsamkeiten der beiden Buchbindetechniken.

Druckweiterverarbeitung von einer kreativen Wire-O-Bindung als Wegweiser für den Tesa Campus.
Kreative Designideen mit einer Wire-O-Bindung für den Tesa Campus, das aus den drei Einheiten Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum besteht. Die Printproduktion mit einer kratzfester Mattfolienkaschierung und einer partiellen UV-Glanzlackierung für den Umschlag und für das 5-fach-Register. Klimaneutral gedruckt mit einer 16 mm Wire-O-Bindung in einem metallischen Blau auf einen anspruchsvollen mattgestrichen Bilderdruck.

Bei den beiden Bindearten werden durch den Umschlag und Inhalt eine Reihe von Löchern gestanzt. Durch diese Löcher werden dann die Drahtkämme oder die Spiralen eingezogen und verschlossen. Die Positionierung der Wire-O-Bindung und Spiralbindung kann entweder links im Bund oder oben erfolgen.

Weil es bei der Wire-O-Bindung und Spiralbindung keinen festen Buchrücken gibt, kannst du die beiden Bindungsarten sehr gut öffnen. Dabei öffnen sich nicht nur die Seiten komplett flach, sondern die Seiten können sogar um 360 Grad vollständig umgedreht werden. Dadurch hat der Anwender die Möglichkeit, eine beliebige Seite der Broschüre als Deckblatt auszuwählen. Ein typisches Beispiel für eine Wire-O-Bindung sind Kalender, bei der jedes Blatt um 360 Grad umgeschlagen wird.

Bei der Wire-O-Bindung und insbesondere bei der Spiralbindung hast du bei größeren Stückzahlen eine begrenzte Stapelbarkeit aufgrund der hervorstehenden Drahtkämme und Spiralen. Außerdem können durch eine zu grobe Handhabung die Spiralen von der Spiralbindung beschädigt werden.

Beim Öffnen der Seiten tritt im Gegensatz zu anderen Bindearten eine Lücke auf. Deswegen sind Gestaltungen über zwei Seiten nicht empfehlenswert. Außerdem können sich die Blätter bei einer Spiralbindung verfahrenstechnisch durch die Spiralen gegenüber einer Wire-O-Bindung etwas mehr verschieben.

Wir empfehlen dir, dass dein Satzspiegel mindestens 20 mm entfernt vom Papierrand beginnt, weil die Bindungen schon ca. 10 mm Platz benötigen. Rein optisch sind nach deinem ganz individuellen Design sogar 25 mm und mehr zu bevorzugen.

Geringe Produktionszeiten für kleine Stückzahlen.

Exposé für eine Wire-O-Bindung mit weißem Draht.
Exposé für ein Buch von Annika de Buhr. Wodka-Socken. Was mein Au-Pair so mit sich bringt. Produktion im Digitaldruck als Wire-O-Bindung mit weißem Draht.

Eine Wire-O-Bindung und Spiralbindung ist aufgrund der geringen Produktionszeit auch sehr effektiv für kurzfristige Präsentationen und wichtige Meetings. Weitere Vorteile sind die Materialvielfalt in Bezug auf die Papiersorten, der mögliche Seitenumfang und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Insgesamt erhältst du mit der Wire-O-Bindung und Spiralbindung erschwingliche Bindearten, die eine attraktive Alternative zu den üblichen Buchbindereitechniken sind. Gerne beraten wir dich telefonisch oder vor Ort in Hamburg.

Wenn wir deine Neugier geweckt haben und du deine Broschüren mit den unterschiedlichsten Papiersorten und Papierstärken miteinander verbinden willst oder eine schnelle buchbinderische Verarbeitung suchst, dann lass uns telefonieren oder schreibe uns eine Mail an print@dynamik-druck.de.

icon icon icon icon